Der Turnverein Tegerfelden war am eidgenössische Turnfest in Aarau an zwei Wochenenden im Einsatz. Am ersten Wochenende starteten sechs Damen und Herren im Turnwettkampf. Bei ausgezeichnetem Wetter zeigten sie sehr gute Leistungen. Bei den Herren erhielten drei von vier Turnern eine Auszeichnung. In der zweiten Woche ging es am Donnerstag mit den beiden Nachturnieren der Volleyball-Mixed sowie Unihockey-Herren Mannschaft weiter. Beide Teams waren bis in die frühen Morgenstunden im Einsatz. Das Volleyballteam wurde in ihrer Gruppe 2-te von 5 Mannschaften in ihrer Gruppe, das Unihockeyteam sogar 3-ter von 21 Mannschaften.

Am letzten Samstag startete der TV mit 29 Damen und Herren im dreiteiligen Vereinswettkampf. Eine solch grosse Delegation hatte der TV schon lange nicht mehr. Nach einer kurzen Anreise ging es Samstagmorgen mit dem Wettkampf im Schachen los. Das Team für den Fachtest Unihockey bestritt ihren Wettkampfteil aber im Telli und nicht im Schachen. Da der Transport mit dem Bus nicht wie gewünscht funktionierte, musste der Hin- und Rückweg zu Fuss im Marschtempo erfolgen. Mit Glück konnte nach einem hastigen Rückweg der Start zur Stafette noch rechtzeitig erfolgen. Die guten Trainingsleistungen konnten in fast sämtlichen Disziplinen bestätigt werden. Highlight ist die sensationelle Note von 9.9 im Fachtest Unihockey. Schlussendlich resultierte ein Gesamtwert von 25.15 Punkten. Das ist die beste Note seit 10 Jahren!

Im Anschluss an die Heimreise am Sonntag fand zum ersten Mal seit längerer Zeit wieder ein “Abholen” statt. Bei wunderbarem Wetter und musikalisch begleitet durch die MG Tegerfelden marschierte die Turnerschaar wie früher üblich durch das Dorf. Traditionell führten die Vereinsfahnen sowie die MG den Umzug an, anschliessend folgten die Turnerinnen und Turner (Männer- und Frauenriege, Jugi sowie Turnverein) welche am ETF teilgenommen haben, die weiteren Dorfvereine und am Schluss die Dorfbevölkerung. Am Ende des Marsches wurde mit einem Apéro auf die guten Resultate angestossen.

Der Turnverein bedankt sich bei allen Vereinen, welche am Abholen mitgemacht haben sowie speziell der Musikgesellschaft für die musikalische Umrahmung. Weiter geht es nun für den TV mit einem polysportiven Sommerprogramm, bevor ab August die Vorbereitungen für die Unihockey- und Volleyballsaison beginnen.